Title
Hadding, Walther, Schneider, Uwe H. (ed.), Die Forderungsabtretung, insbesondere zur Kreditsicherung, in der Bundesrepublik Deutschland und in ausländischen Rechtsordnungen, 2nd ed., Berlin 1999
Content
IX et seq.

Die Forderungsabtretung ist nicht nur eines der wichtigsten Kreditsicherungsmittel, sondern auch ein Instrument für neue Formen der Finanzierung. Ihre Bedeutung ist in den letzten Jahren noch gewachsen. An einer Rechtsangleichung fehlt es aber noch weitgehend. Zugleich ist die rechtliche Entwicklung in den osteuropäischen Staaten geprägt von der Rezeption des unterschiedlichen Rechts der westlichen Staaten unter veränderten Bedingungen. Bei den grenzüberschreitenden Geschäften führt dies dazu, daß sich die Geschäftsparteien auch mit den Grundfragen des jeweils geltenden ausländischen Rechts auseinandersetzen müssen.

Die Unterschiede in den einzelnen Rechtsordnungen sind zum Teil beträchtlich: Während in Deutschland die Abtretung von Forderungen an keine Form gebunden, die Abtretung erst künftig entstehender Forderungen möglich und eine Mitteilung der Abtretung zu ihrer Wirksamkeit nicht erforderlich ist, bedarf es nach ausländischem Recht oft zumindest der Anzeige an den Forderungsschuldner, zum Teil auch der Eintragung in ein öffentliches Register. Die Vorausabtretung ist vielfach wenn überhaupt - nur eingeschränkt unter bestimmten Voraussetzungen, vor allem unter Beachtung von Formerfordernissen, möglich. Vor diesem Hintergrund hat sich vor knapp drei Jahren auch die Arbeitsgruppe "Internationale Vertragspraxis" der UNCITRAL der Thematik angenommen und arbeitet an einem Entwurf einer Konvention über die Forderungsabtretung zu Zwecken der Finanzierung.

Der vorliegende Band enthält Beiträge über die Wirksamkeitsvoraussetzungen für Forderungsabtretungen, insbesondere zu Sicherungszwecken, in ausländischen Rechtsordnungen. Dargestellt wird die Lage in 14 Staaten der Europäischen Union, 6 osteuropäischen Reformstaaten sowie 3 sonstigen Staaten. Ergänzt werden sie durch Beiträge zum Internationalen Privatrecht, zu der Arbeit von UNCITRAL im Bereich der Forderungsabtretung zu Zwecken der Finanzierung sowie zur Forderungsabtretung im kaufmännischen Geschäftsverkehr (insbes. § 354 a HGB).

[...]

[taken from the preface by Walther Hadding and Uwe H. Schneider]

Referring Principles
Trans-Lex Principle: III.2 - Assignment of claim
A project of CENTRAL, University of Cologne.